PiAs Jahresrückblick 2012

PiA hat 2012 erfolgreich Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit betrieben, u.a. waren wir auch 2012 wieder auf der Freiwilligenbörse im Berliner Rathaus am Alexanderplatz vertreten, haben viel positive Resonanz erhalten und nicht zuletzt neue Patenschaften initiieren bzw. vermitteln können.

Zurzeit werden 19 Patenschaften von PiA betreut und begleitet. Für die neugewonnenen Pat_innen fanden 2012 insgesamt drei Patenschulungen statt, so dass die Pat_innen gut auf ihre Aufgabe vorbereitet werden konnten.

Für Patinnen und Paten, Familien und Kinder wurden gemeinsam mit dem PiA-Team tolle Freizeitaktivitäten, die das Gemeinschaftsgefühl stärken, organisiert und durchgeführt, so z.B. ein gemeinsamer Ausflug in den Familiengarten Eberswalde, der allen Beteiligten viel Freude machte und gemeinsame Treffen im Familienförderzentrum Panke-Haus, in dem sich die zentrale PiA-Anlaufstelle und das Projektbüro befinden.

Für das Jahr 2013 wünschen wir uns Unterstützer_innen, die helfen, das Projekt weiter auszubauen! Ohne hohe Kosten zu verursachen, kann PiA – Paten in Aktion® viel erreichen! Die fachliche Begleitung einer Patenschaft für ein Jahr kostet rund 940 €. Möglich ist auch die Finanzierung von Familienausflügen und anderen Aktionen.

Viele weitere Familien wünschen sich eine/n Paten/Patin für ihr Kind. Wir freuen uns über jede Spende!